Blog #SUISSE LEAGUE


SCRJ-Lakers beenden Saison als Tabellenletzter, bleiben aber in NATIONAL LEAGUE!

Die SC RAPPERSWIL-JONA LAKERS beenden die Saison 2018/2019 leider als abgeschlagener Tabellenletzter, obwohl gerade in den letzten Saisonspielen immerhin noch einige überzeugende Siege gegen andere Teams aus der NATIONAL LEAGUE durchaus einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen ließen.

Obwohl man in der PLAY-OUT-RUNDE die Serie gegen den HC DAVOS deutlich mit  1:4  verloren hatte, wird das Team auch in der kommenden Saison 2019/2020 in der höchsten schweizer Spielklasse antreten dürfen, da der Meister der SUISSE LEAGUE, der SC LANGENTHAL,  aus wirtschaftlichen Gründen auf die sportlich erreichten Qualifikationsspiele um den Platz in der NATIONAL LEAGUE verzichtet hat.

Natürlich sind alle LAKERS-FANS einerseits froh, dass der Abstieg vermieden werden konnte, andererseits wiegt die Enttäuschung über das schlechte Abschneiden sehr schwer. Und nur langsam wird realisiert, dass man in der ersten Spielzeit nach dem Wiederaufstieg selbstverständlich erst einmal Lehrgeld zahlen musste,  und dass die Umstellung von der SUISSE LEAGUE doch mehr Zeit als vermutet in Anspruch genommen hat.

Aber es herrscht auch große Zuversicht für eine bessere Plazierung im Hinblick auf die neue Spielzeit, was sicher nicht ganz unberechtigt ist.

Mehr lesen
DIESE WEBSEITE WURDE MIT ERSTELLT